Woodstock und Isle of Wight: Schweizer Zeitzeugen von legendären Festivals gesucht
HomearrowGesellschaft

Woodstock und Isle of Wight: Schweizer Zeitzeugen von legendären Festivals gesucht

Sie gingen in die Geschichte ein – die Festivals Woodstock und Isle of Wight, die vor über 50 Jahren stattfanden. Doch waren unter den Hunderttausenden von Besuchern auch Schweizer? Diese werden für ein Buchprojekt gesucht.

Jimi Hendrix, am Woodstock-Festival 1969: Haben Schweizer diesen Auftritt gesehen? (silberprojekt). Jimi Hendrix, am Woodstock-Festival 1969: Haben Schweizer diesen Auftritt gesehen? (silberprojekt).
image

Helvetic Care am 15.10.2021

Hunderttausende von Menschen feierten 1969 und 1970 in Woodstock (US) und auf der Isle of Wight (GB) die Stars ihrer Zeit. Es gibt dieses Bild von einem dieser legendären Festivals, auf dem mitten in der Besuchermenge eine Schweizer Flagge zu entdecken ist. Was waren das für Leute? Was ist aus ihnen geworden? Haben diese Festivals ihr Leben ebenso beeinflusst wie sie die Popkultur geprägt haben?
Toni Vescoli
Fragen über Fragen, die der Aargauer Werner Frei diesen Leuten gerne stellen würde. Dass er diese wohl kaum finden wird, ist ihm bewusst. «Ich weiss ja nicht mal, wo ich das Bild gesehen habe», sagt der Initiator von silberprojekt.ch.

Buchprojekt «Im Auge des Sturms»

Aber in der Schweiz und im deutschsprachigen Raum müsste es doch noch viele andere Zeitzeugen von diesen Festivals geben. Diese sucht er nun für sein Buchprojekt «Im Auge des Sturms». Ebenso möchte der pensionierte Soziologe und Grafiker Menschen finden, die ihm bei der Buchherstellung helfen.
Näheres zum Projekt finden Sie auf www.silberprojekt.ch. Das ist eine Plattform, auf der Seniorinnen und Senioren ihre Projekte vorstellen und Unterstützung oder Mitstreiter dafür finden können. Helvetic Care tauscht mit Silberprojekt spannende Projekte aus.

Tags

  • Gesellschaft
  • Lifestyle
  • Community
  • Gastbeitrag