Helvetic Care
image

wir informieren. wir beraten. wir vernetzen.

Selbstbestimmt leben im Alter

AlltagshelferGesundheitPflegeDaheimFinanzenGesellschaftArbeitsweltDigital

DaheimAlles sehen →

image
iconRatgeber

Seniorenresidenz: Rundum versorgt den Lebensabend geniessen

Wer in einer Seniorenresidenz lebt, gestaltet sich das Leben sorgenfrei und verweilt in einer angenehmen und gehobenen Atmosphäre. Auf Wunsch werden die Aufgaben des Alltags übernommen und auch gewisse Pflegeleistungen erbracht. Hinzu kommt ein umfassendes Freizeitangebot.

image
iconRatgeber

Mehrgenerationenhaus: Wenn sich jung und alt gegenseitig unterstützen

Das Mehrgenerationenhaus ist ein Konzept für das Zusammenleben älterer und junger Menschen in einem Haus. Die wechselseitige Unterstützung ist dabei ein wichtiger Aspekt. Sie ermöglicht selbstbestimmtes Leben für ältere Generationen und entlastet junge Eltern.

image
iconRatgeber

Rollstuhlrampen: Hindernisse problemlos überwinden

image
iconRatgeber

Badewannenlift: Für einen sicheren Ein- und Ausstieg beim Baden

image
iconRatgeber

Barrierefreiheit: Wie die eigene Wohnung altersgerecht wird

PflegeAlles sehen →

AlltagshelferAlles sehen →

image
iconGastbeitrag

Künstlerin Johanna Schneider: «Wenn du alt bist, dann ist fertig – man wird abgeschrieben in der Schweiz»

Ihre Haare sind pink, ihre Kleidung ausgefallen: Johanna Schneider (81) schwimmt gerne gegen den Strom. Einst arbeitete sie als Logistik-Direktorin, seit ihrer Pensionierung ist sie mit ihrer Kunst weltberühmt. Sie möchte, dass alte Menschen nicht mehr länger diskriminiert werden.

image
iconGastbeitrag

Notrufgeräte können bei einem Schlaganfall Leben retten

Im Falle eines Schlaganfalls zählt jede Sekunde. Mit einem Notrufgerät können die Betroffenen rasch Hilfe holen und damit Folgeschäden begrenzen.

image
iconCommunity

Ist das Handy eine Keimschleuder?

Die beruhigende Nachricht vorweg: Das Handy ist nicht per se eine Keimschleuder! Dies haben Untersuchungen an verschiedenen Instituten gezeigt. Trotzdem sollte man einige Hygieneregeln beachten.

image
iconRatgeber

Ohrenschmalz: Mit richtiger Pflege der Ohren besser hören

Ohrenschmalz erfüllt im Ohr eine wichtige Funktion. Es schützt die Haut im Gehörgang. Gleichzeitig verhindert es das Eindringen von Fremdkörpern wie Staub oder Bakterien. Nur selten ist seine manuelle Entfernung nötig, denn es fliesst von allein ab. Deshalb ist es besser, das Ohr in Ruhe zu lassen.

Alle Artikel

image
iconCommunity

Herr Stadelmann, werden einst Roboter unsere Alten pflegen?

Künstliche Intelligenz (KI) ist auf dem Vormarsch und wird auch im Alter unser Leben verändern. Führt sie zu mehr Selbstbestimmung oder zu mehr Abhängigkeit? Werden Senioren künftig von Robotern gepflegt und medizinisch versorgt? KI-Forscher Thilo Stadelmann wagt einen Blick in die Zukunft.

image
iconVideo

Kochen mit Jeannette: Maissalat mit Pfeffercaramel

Das neuste Rezept von Helvetic-Care-Köchin Jeannette ist eine wunderbare Kombination von süssem Mais und Pfefferschärfe. Mit dieser raffinierten Vorspeise beeindrucken Sie Ihren nächsten Besuch garantiert.

image
iconCommunity

70-Jähriger wollte Marathon unter drei Stunden laufen – gelang es?

Für den Berlin Marathon am Sonntag hatte Peter Camenzind (70) ehrgeizige Ziele: Der Schweizer Spitzenläufer wollte die 42 Kilometer lange Strecke unter drei Stunden schaffen. Gelang dieses Vorhaben?

image
iconGastbeitrag

«Qualität und Effizienz schliessen sich in der Langzeitpflege nicht aus»

Die Qualität in der Langzeitpflege soll sich weiter verbessern – genügt sie nicht, wird dies transparent gemacht. Was sich die Krankenversicherungen vom neuen Qualitätsgesetz sonst noch alles versprechen, sagt Dr. Thomas J. Grichting, Generalsekretär der Groupe Mutuel.

image
iconCommunity

«Meine erste Beziehung zu einer Frau lebte ich sechs Jahre im Verborgenen»

Barbara Bosshard (70) setzt sich dafür ein, dass Homosexuelle, Inter- und trans Menschen würdevoll und diskriminierungsfrei altern können. Die Präsidentin von queerAltern weiss genau, was es heisst, wenn man seine Sexualität verstecken muss und ausgegrenzt wird.

image
iconCommunity

Clifford Lilley über Stil im Alter: «Bunt und schrill ist durchaus erlaubt»

Darf man im Alter noch Spass an der Mode haben? Natürlich, man kann auch gerne etwas Neues ausprobieren, findet Stilexperte Clifford Lilley (70) aus Zürich. Was der gebürtige Südafrikaner jedoch gar nicht mag, sind Spaghettiträger, Tattoos, zu viel Haut und Menschen, die jedem Trend hinterherrennen.

Experten

image

«Chronische Einsamkeit ist so gesundheitsschädlich wie 15 Zigaretten am Tag»

Einsamkeit breitet sich epidemisch aus. Ältere Menschen sind besonders betroffen. Katrin Merz, Leiterin Schwerpunkt Alterspsychotherapie an der Privatklinik Hohenegg, sagt, was man dagegen tun kann.

image

Schluckstörungen: Wenn Essen und Trinken zur Hürde wird

Wenn jeder Biss im Hals stecken bleibt, kann dies auf eine Schluckstörung hindeuten. Viele ältere Menschen sind davon betroffen, doch es gibt wirksame Behandlungen. Besonders effektiv sind diese zu Hause.

image

Wie Krisen im Alter entstehen – und wie man sie löst

Krisen kennen wir alle. Der Psychiater Christoph Alber hat dann mit Menschen zu tun, wenn sie alleine nicht mehr aus einer Krise finden. Die gute Nachricht: Die emotionale Reife und mehrfach bewältigte schwierige Situationen helfen älteren Menschen, Krisen effizient zu bewältigen.

image

Stil im Alter: Was darf ich überhaupt noch tragen?

Der Minirock geht gar nicht, das farbenfrohe Kleid ist tabu und die langen Haare müssen ab: Es scheint, als wäre die Gefahr von Fettnäpfchen in Sachen Stil im Alter riesig. Ist das so? Wir haben bei einer Stilexpertin nachgefragt.

image

Stellensuche ab 50 (2): «Vorgesetzte geben nicht gerne zu, dass sie sich vor erfahrenen Mitarbeitenden fürchten»

Viele ältere Angestellte kümmern sich kaum um ihre Arbeitsmarktsituation. Beim Stellenverlust kann sich das rächen. Und dann gibt es noch die jüngeren Chefs, die sich vor ihnen fürchten, sagt Ex-RAV-Berater Kurt Hochstrasser.