HomearrowDigital

Reisen mit dem Smartphone: die 7 besten Tipps und Tricks für unterwegs

Sind Sie diesen Sommer oft unterwegs? Dann haben wir für Sie Tipps, wie Sie Ihr Smartphone oder Tablet optimal nutzen. Denn viele nützliche Funktionen, die den Alltag erleichtern, sind inzwischen auch auf Reisen unentbehrlich geworden.

Auch in den Ferien ein treuer Begleiter: das Smartphone. Auch in den Ferien ein treuer Begleiter: das Smartphone.
image

Swisscom am 28.7.2022

Sommerzeit ist Ferienzeit und somit für die meisten auch Reisezeit. Ob Tagesausflug, Kurztrip oder Weltreise: Nicht nur im Sommer, sondern auch das ganze Jahr über warten spannende Orte in der Schweiz und überall auf der Welt darauf, entdeckt und erlebt zu werden.
«Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen», heisst es so schön und dank unserer mobilen Geräte wie Smartphone und Tablets können die schönsten Erlebnisse und Erinnerungen festgehalten und mit den Liebsten daheim geteilt werden.

So machen Sie schöne Fotos mit dem Smartphone

Sind Ihre Smartphone-Aufnahmen manchmal trüb und verwackelt? Dann klicken Sie auf den Button, um unsere Tipps zu lesen.
Zu den Tipps

Fast undenkbar ist mittlerweile die Vorstellung, ohne Smartphone auf «Wanderschaft» zu gehen, denn viele nützliche Funktionen, die im Alltag hilfreich sind, sind inzwischen auch auf Reisen unentbehrlich geworden. Trainerin Jasmina von Swisscom Academy stellt nachstehend die 7 besten Tipps und Tricks vor:
image
Jasmina ist Trainerin bei Swisscom Academy

1. Nutzen Sie Ihr Internet für mehrere Geräte

Wenn jemand aus der Familie ein unlimitiertes Abo auf seinem Smartphone installiert hat, welches auch Datenvolumen für das Ausland beinhaltet, kann dieses als kostenfreie limitierte Internetverbindung verwendet werden, als sogenannter Hotspot. Für Mitreisende wie z.B. Familienangehörige oder weitere Geräte wie ein Tablet kann somit die Mitnutzung des Abos garantiert werden.
Ein Hotspot ist eine mobile WLAN-Verbindung, von der SIM-Karte über das mobile Netzwerk des eigenen Abos.

2. Surfen Sie im Internet im Flugmodus

Wann immer möglich, sollte das WLAN am Urlaubsort genutzt werden. Wird zusätzlich der Flugmodus aktiviert, können hohe Kosten durch ankommende Anrufe im Ausland durch Roaminggebühren vermieden werden.

So profitieren Sie vom Schnellzugriff

Über die Funktion «Schnellzugriff» können auch bei gesperrtem Bildschirm mit einem schnellen «Wisch» nützliche Funktionen aktiviert oder deaktiviert werden, wie die folgenden 3 Beispiele zeigen:

3. Drosseln Sie Ihre Lautstärke

Auf Vibration oder Stummschaltung einstellen, um entspannende Momente störungsfrei zu geniessen. Manchmal lohnt es sich auch, das Handy auf Flugmodus zu schalten.

4. Stellen Sie Ihre Bildschirm-Helligkeit ein

An langen Tagen mit viel Sonnenschein erhöhen Sie am besten die Helligkeit auf Ihrem Display, damit die neusten Nachrichten besser auf dem Bildschirm lesbar sind. Allerdings verbraucht diese Massnahme auch mehr Akku.

5. Nutzen Sie den QR-Code

Um wichtige Informationen auf Reisen oder am Ferienort abrufen zu können, kann vielerorts direkt ein QR-Code eingescannt werden. Öffnen Sie dazu einfach die Kamera-App und richten Sie Ihr Handy auf den QR-Code. Wenn dieser scannbar ist, werden Sie zu Ihrem gewünschten Inhalt weitergeleitet.

6. Sicher unterwegs mit der REGA-APP

Jasminas Tipp für alle, die gern wandern oder unterwegs sind: die REGA-APP auf das Smartphone laden und den Zugriff auf den Standort zulassen, damit man im Notfall von der Rettungswacht geortet werden kann.

7. Orten Sie Ihren Koffer

Verlorene Gepäckstücke sind in den Ferien keine Seltenheit – besonders an den derzeit überfüllten Flughäfen. Wenn Sie aber einen Apple AirTag oder Samsung Smart Tag in Ihren Koffer packen, dann können Sie diesen jederzeit mit dem Handy orten. Die knopfgrossen Geräte sind in Ihrem Swisscom Shop erhältlich.

Kostenloses Training für das Smartphone und Tablet

Möchten Sie diese und viele weitere Tipps und Tricks rund um Smartphone und Tablet kennenlernen, dann besuchen Sie die Kurse von Swisscom Academy.
Für die Mitglieder von Helvetic Care sind die Online-Trainings für das Smartphone oder Tablet kostenlos und auf physische Trainings vor Ort erhalten sie nach dem ersten besuchten Kurs eine Rabattkarte für vergünstigte weitere Kurse. Klicken Sie auf den Button, um sich anzumelden.

Dieser Artikel wurde durch Swisscom beigetragen

Als führende ICT-Anbieterin der Schweiz schafft die Swisscom die Voraussetzungen für die Vernetzung von Menschen, Maschinen und Dingen und ermöglicht dank dem Netz der Zukunft eine leistungsfähige und sichere Datenübertragung. Swisscom begleitet Private, KMU und Grossunternehmen auf dem Weg in die Digitalisierung und hilft ihnen mit einfachen und inspirierenden Angeboten und Services zu neuen Erlebnissen.


Tags

  • Digital
  • internet
  • smartphone
  • Gastbeitrag