Swisscom ist neuer Partner von Helvetic Care
HomearrowDigital

Swisscom ist neuer Partner von Helvetic Care

Swisscom und Helvetic Care AG haben einen Vertrag zur Zusammenarbeit unterzeichnet. Mit gemeinsamen Publikationen wollen sie auf das Thema Digitalisierung im Alter aufmerksam machen. Auch sollen die User künftig von attraktiven Angeboten und Kursen profitieren.

image
image

Helvetic Care am 22.12.2021

Gute Kunde für die stark wachsende Plattform helveticcare.ch: Helvetic Care kann durch die neue Partnerschaft mit der Swisscom das Thema «Digitalisierung im Alter» gemeinsam mit dem Marktleader abdecken. Dabei stehen für die Helvetic Care AG auch im Bereich der Technologie die Bedürfnisse der Menschen im Alter im Zentrum.
Swisscom
«Gerade im Zusammenhang mit Covid war es teilweise erschreckend, wie ältere Menschen in Isolation leben mussten. Sie hatten gar keinen Zugang mehr zu ihren Familien und Angehörigen, weil sie mit den neuen technischen Möglichkeiten nicht ausgerüstet oder nicht vertraut waren», so der Verwaltungsratspräsident der Helvetic Care AG, Otto Bitterli.

Informieren, beraten und vernetzen

Dies soll sich in Zukunft ändern: Swisscom und Helvetic Care AG wollen die Menschen über Themen der Digitalisierung und deren Chancen und Risiken im Alter «informieren, orientieren, beraten und vernetzen». In einer weiteren Phase sollen die Besucherinnen und Besucher auch von spezifischen - auf sie zugeschnittene Angeboten - profitieren können.
Die Zusammenarbeit wird per sofort gestartet. Mit verschiedenen Tests werden die Bedürfnisse der User von helveticcare.ch genauer ermittelt. Es ist weiter geplant, das spezifisch auf Seniorinnen und Senioren ausgerichtete Kursprogramm von Swisscom der Leserschaft rasch zur Verfügung zu stellen.

Tags

  • Digital
  • Community