Senioren und Digitalisierung: Was tun, wenn dieses verflixte Smartphone nicht das tut, was ich will?
HomearrowDigital

Senioren und Digitalisierung: Was tun, wenn dieses verflixte Smartphone nicht das tut, was ich will?

Wie speichere ich einen neuen Kontakt? Wie kann ich meine Daten sichern? Und geht auch nichts kaputt? Für viele Senioren ist die Umstellung auf das Smartphone oder Tablet eine grosse Herausforderung. Abhilfe schaffen spezielle Kurse von Swisscom – ein Einblick.

In den Kursen der Swisscom Academy wird der Umgang mit dem Smartphone erklärt. In den Kursen der Swisscom Academy wird der Umgang mit dem Smartphone erklärt.
image

Swisscom am 11.1.2022

Seit Beginn der Pandemie ist das Thema Digitalisierung wichtiger denn je. Besonders für ältere Menschen, die definitiv nicht zu den «Digital Natives» gehören, waren der Lockdown und die damit verbundene Einsamkeit eine grosse Herausforderung. Viele Senior*innen fühlten sich nicht ausreichend fit im Umgang mit dem Smartphone oder Tablet und konnten deshalb kaum oder nur schlecht mit ihren Liebsten in Kontakt bleiben oder andere digitale Angebote nutzen. Immer mehr Dinge werden heutzutage online erledigt, und auch Kontakte werden zunehmend digital gepflegt.

Smartphone-Kurse für Senioren

«Was, wenn ich auf den falschen Knopf drücke, und alle Daten sind weg?» Kursteilnehmer Swisscom Academy
Swisscom Academy, ein Bereich des Nachhaltigkeits-Engagements von Swisscom, engagiert sich seit vielen Jahren in diesem Bereich, und sorgt für Abhilfe. Das umfassende Kursangebot bietet für alle Altersgruppen und unterschiedliche Bedürfnisse ein passendes Kursprogramm. Auch für digitale Anfänger*innen, damit sie den Anschluss an die vernetzte Welt nicht verpassen.
Swisscom Academy
Die vielen Teilnehmer*innen, die bisher bei Swisscom Academy schon einen Kurs besucht hatten, berichteten, dass der Umgang mit den unbekannten Technologien und der Umstieg auf ein Smartphone eine grosse Herausforderung für sie ist, nachdem sie vorher viele Jahre ein Natel genutzt und sich an dessen Bedienung gewöhnt hatten.

Die Angst vor den falschen Tasten

Die Kursteilnehmer sind im Durchschnitt 75 Jahre alt und viele erzählen, dass sie in ihrem Berufsleben keinen oder kaum Kontakt mit den neuen Technologien hatten. Hier also die Angst, das Smartphone nicht richtig zu bedienen, und dort die vielen alltäglichen Abläufe, die nur noch digital erledigt werden können, wie Bankgeschäfte, Krankenkassen-Abrechnungen, Fahrpläne, Telefonbuch - was tun?
«Unsere Generation hat Angst, etwas kaputtzumachen. Mein Grosskind tut dagegen Dinge am Smartphone, da kann ich nur staunen.» Kursteilnehmer Hans (76)
Verstehen und Lernen schaffen Abhilfe. Die Kursleitnehmer der Swisscom Academy möchten erst verstehen, wie ein Smartphone oder Tablet funktioniert, um nicht das Risiko einzugehen, etwas zu löschen oder vielleicht auch aus Versehen einen kostenpflichtigen Dienst zu abonnieren. Schliesslich haben sie einen grossen Teil ihres Lebens auch ohne Smartphone «überlebt».

Dieser Artikel wurde durch Swisscom beigetragen

Swisscom ist das führende Telekommunikations- und eines der führenden IT-Unternehmen der Schweiz mit Sitz in Ittigen nahe der Hauptstadt Bern. Ausserhalb der Schweiz ist Swisscom mit Fastweb in Italien präsent. In den ersten neun Monaten 2021 erzielten über 19'100 Mitarbeitende einen Umsatz von CHF 8'343 Millionen. Swisscom gehört zu 51% dem Bund und ist eines der nachhaltigsten und innovativsten Unternehmen der Schweiz.
Als Nummer 1 gestaltet Swisscom die Zukunft. Gemeinsam begeistert das Unternehmen Menschen in der vernetzten Welt.

Hinzu kommt, dass die Anschaffung eines Smartphones nicht in jedem Fall aus freien Stücken oder reiner Neugier heraus erfolgt, sondern oft äussere Faktoren eine grosse Rolle spielen: Die Kinder oder Enkelkinder haben sich ein neues Smartphone gekauft und geben das nicht mehr gebrauchte Gerät nun weiter. Oder das alte Natel funktioniert nicht mehr und die neuen modernen und internetfähigen Geräte bieten (zu) viele Funktionen, was die Sache auch nicht einfacher macht.
Für mich ist WhatsApp ein Muss! Meine Familie möchte, dass ich die App habe, so können wir in Kontakt bleiben.» Daher hat sie sich für den Grundkurs angemeldet. Kursteilnehmerin Marianne (65)

Mit jedem Schritt in die Welt der Digitalisierung steigt die Freude an der Nutzung

Seien Sie auch so frech und wagen Sie die ersten Schritte. Lernen Sie die neuen Funktionen Ihres Smartphones kennen und probieren Sie sie aus. Legen Sie die Vorbehalte ab und lassen Sie sich inspirieren. Denn:
  • Sie erweitern ihre digitalen Kompetenzen und sind zunehmend unabhängiger.
  • Sie können zu jeder Zeit mit ihren Liebsten in Verbindung bleiben und an deren Leben teilhaben.
  • Behördengänge, Bank- und Postbesuche lassen sich bequem und online von daheim erledigen, z. B. bei schlechten Wetterverhältnissen oder beeinträchtigter Mobilität.
  • Sie können wichtige Informationen einfach abrufen und Hilfsangebote online nutzen.
  • Sie können sich Inhalte nach ihren Interessengebieten und Hobbys aussuchen und sich weiterbilden.
  • Sie kommen mit Gleichgesinnten zusammen und können sich online oder an den Kursen der Swisscom-Academy vor Ort austauschen und Kontakte pflegen.
  • Und nicht zuletzt: Lebenslanges Lernen hält jung und geistig fit.

Die Swisscom-Kurse schaffen Raum für den Erwerb von Selbstvertrauen und Sicherheit

Natürlich kann man sich das Smartphone auch von seinen Kindern oder Enkeln erklären lassen. Doch die Erfahrung zeigt: Oft haben diese nicht die Geduld dazu. Die Kursleiter*innen bei Swisscom Academy haben es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, alle Interessierten in die digitale Welt zu begleiten, damit sie diese besser kennenlernen und sich mit jedem Schritt sicherer darin bewegen.

Das Themenspektrum der Swisscom-Kurse

  • Smartphone-Grundkurse für verschiedene Niveaus, die den Einstieg und das Anwenden im Alltag leichter machen.
  • Kommunikation, Fotografie, Reisen sowie Sicherheit im Internet sind weitere Themen, die den digitalen Horizont erweitern und am Puls der Zeit teilhaben lassen.
  • Nebst zweistündigen Kursen, die an ausgesuchten Orten in Kurslokalen in der Schweiz stattfinden, stehen eine Vielzahl von kostenlosen Online-Kursen zur Verfügung.
  • Ausserdem gibt es Lernvideos zu verschiedenen Themen, die je nach Bedarf und rund um die Uhr zur Verfügung stehen und somit ein orts- und zeitunabhängiges Lernerlebnis ermöglichen.
Alle Kursthemen, Termine und Lernvideos sind zu finden auf der Homepage der Swisscom Academy.





Tags

  • Gastbeitrag
  • Technik
  • Weiterbildungen
  • Digital