HomearrowFinanzen

Internationale Krankenversicherung trotz Vorerkrankungen? Wir erklären Ihnen wie!

Beim Übergang von einer Schweizer zu einer internationalen Krankenversicherung müssen Sie meist einen Gesundheitsfragebogen ausfüllen und sich einer Gesundheitsprüfung unterziehen. Wir erklären Ihnen, wie Sie das vielleicht umgehen können.

image
image

ASN am 3.10.2022

Möchten Sie den Lebensabend im Ausland verbringen? Dann ist es ratsam, vorher eine internationale Krankenversicherung abzuschliessen. Denn damit profitieren Sie im Krankheitsfall von der bestmöglichen Behandlung.
Allerdings gibt es ein Problem: Internationale Versicherungsanbieter haben keine Versicherungspflicht. Dies bedeutet, dass die Gesellschaften das Recht haben, Anträge abzulehnen oder sogenannte Mehrprämien (Aufpreise) auf spezifische Krankheiten und Gesundheitszustände zu erheben.
Darüber hinaus können gewisse Leistungen ausgeschlossen werden. Vor allem bei älteren Kundinnen und Kunden, die im Laufe ihres Lebens schon mit der ein oder anderen Krankheit Bekanntschaft machen mussten oder typische Altersgebrechen haben, kann dies Grund sein, die langersehnten Auswanderungspläne zu verzögern oder gar streichen zu müssen.

Übertritt ohne Gesundheitsprüfung

ASN, Advisory Services Network AG (ASN), der unabhängige Schweizer Versicherungsbroker mit Sitz in Zürich, hat dies erkannt und bereits vor vielen Jahren eine Lösung ausgearbeitet. Dank eines Abkommens mit mehreren Schweizer Versicherungsfirmen sowie seinen internationalen Versicherungspartnern kann ASN als einziger Broker seiner Kundschaft einen Übertritt ohne Gesundheitsprüfung in eine internationale Versicherungsgesellschaft gewähren.

Lassen Sie sich kostenlos beraten

Träumen Sie davon, nach der Pensionierung auszuwandern? Verbringen Sie einen Teil der kalten Jahreszeit im Süden oder sind sehr häufig international unterwegs? Dann unterstützt Sie ASN kostenlos, den bestmöglichen Versicherungsschutz zu finden, der exakt auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist. Füllen Sie das Formular aus, um von der Beratung zu profitieren.

Die einzige Voraussetzung dafür ist, dass man im Besitz einer Zusatzversicherung (VVG) bei einer Schweizer Krankenversicherung ist – egal, ob Alternativmedizin, Zahnversicherung oder andere freiwillige Erweiterungen. Ist dies der Fall, kann man über ASN schnell, unkompliziert und ohne Gesundheitsprüfung in eine internationale Krankenversicherung wechseln – unabhängig von bestehenden Vorerkrankungen oder aktuellen Leiden.

ASN kennt die Tücken beim Auswandern

Neben der Exklusivität des freien Übertritts (Free Vesting) kann ASN Sie bei der Auswahl der passenden internationalen Krankenversicherung bestmöglich unterstützen. Darüber hinaus verwaltet ASN Ihre Police, wickelt Rückerstattungsanträge ab, kommuniziert direkt mit Kliniken und Ärzten und hilft unter anderem, dass Anträge für Kostengutsprachen prioritär behandelt werden.
Dank jahrelanger Erfahrung im internationalen Versicherungsmarkt kennt der Zürcher Broker die Tücken und Herausforderungen, mit denen Auswanderer in Bezug auf ihre Gesundheit konfrontiert sind. Zögern Sie also nicht – auch wenn Sie nicht über eine Heilungskosten-Zusatzversicherung verfügen – ASN findet eine Lösung für Sie!
Beratung anfragen






Tags

  • Finanzen
  • Krankenkasse
  • Krankheit
  • Gastbeitrag
  • Pensionierung