Wie Technik gegen Einsamkeit helfen kann
HomearrowAlltagshelfer

Wie Technik gegen Einsamkeit helfen kann

Einsamkeit macht vielen älteren Menschen zu schaffen. Das geht aus der Befragung Swiss Survey 65+ hervor, die die Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) vor kurzem durchgeführt hat. Deshalb sind soziale und digitale Innovationen gefragt.

image
image

Limmex am 17.5.2021

Einsamkeit macht vielen älteren Menschen zu schaffen. Das geht aus der Befragung Swiss Survey 65+ hervor, die die Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) vor kurzem durchgeführt hat.
Die Forscher gingen der Frage nach, welche Voraussetzungen es braucht, damit über 65-Jährige ein langes, selbständiges und gesundes Leben führen können. Sie befragten 1990 Personen in dieser Altersgruppe zum Thema «Menschen im Kontext Alter». Zufällig geschah dies genau während des Lockdowns im Frühling 2020.
Viele ältere Menschen vermissten die soziale Interaktion in dieser Zeit besonders. Denn für sie ist für ein gesundes und glückliches Leben der Kontakt mit Freunden und Angehörigen massgebend.

Immer mehr Menschen sind einsam

Die Studie kommt auch zum Schluss, dass sich bereits vor der Corona-Pandemie viele Seniorinnen und Senioren einsam fühlten. Doch die in der Krise verordnete Isolation verstärkte das Problem. Das ist ein Alarmzeichen und sollte unserer immer älter werdenden Gesellschaft zu denken geben.
Deshalb braucht es soziale und digitale Innovationen, die Seniorinnen und Senioren ein langes, selbständiges und selbstbestimmtes Leben ermöglichen. Auch haben ältere Personen einen Anspruch auf Sicherheit und Geborgenheit. Einerseits kann diesen ein gutes soziales Umfeld erfüllen. Andererseits sind Sicherheitslösungen wie kommunikative Notrufgeräte relevant, um im Ernstfall Leben zu retten.

Viele Notruflösungen auf dem Markt

Die Auswahl an mobilen und stationären Notruflösungen ist heute gross. Ein Anbieter auf dem Markt ist unser Partner Limmex. Mit einem Knopfdruck kontaktieren die Nutzerinnen und Nutzer mit den Geräten im Notfall ihre Angehörigen oder Freunde. Damit tragen die Notrufsysteme zu einer guten Lebensqualität von Senioren und deren Liebsten bei.
Dieser Artikel wurde durch Limmex beigetragen.
Das 2011 gegründete Schweizer Unternehmen entwickelt und vertreibt mobile und stationäre Notrufgeräte für Menschen mit einem erhöhten Sicherheitsbedürfnis. Insbesondere für ältere Menschen. Limmex ist in der Schweiz Marktleader im Bereich der mobilen Notruflösungen.

Tags

  • Alltagshelfer
  • Gastbeitrag
  • Notfall