Kochen mit Jeannette: pikanter Fleisch-Kuchen
HomearrowGesundheit

Kochen mit Jeannette: pikanter Fleisch-Kuchen

Manchmal muss schnell ein feines Essen auf den Tisch. Der pikante Fleisch-Kuchen ist im Handumdrehen zubereitet. Helvetic-Care-Köchin Jeannette hat für Sie ein Rezept mit fertigem Kuchenteig kreiert.

image

Jeannette Simeon-Dubach am 27.6.2021

Zutaten für 1 Kuchen Ø 30 cm

  • 2 Stück runder Kuchenteig
  • 500 Gramm Hackfleisch
  • 100 Gramm Speckwürfeli
  • 1 Zwiebel
  • 1 bis 2 Knoblauchzehen
  • 2 Stück Toastbrot
  • 1 Deziliter Milch
  • 1 Deziliter Rahm
  • 1 Deziliter Rotwein
  • 1 Esslöffel gehackter Thymian
  • 1 Ei
  • Salz und Pfeffer
Jetzt kostenlos anmelden

Und so wird es gemacht

  1. Zupfen Sie das Toastbrot klein und legen Sie es in der Milch ein.
  2. Schälen Sie die Zwiebeln und den Knoblauch und schneiden Sie diese in kleine Stücke. Hacken Sie den Thymian.
  3. Braten Sie nun das Hackfleisch portionenweise an. Braten Sie die Zwiebeln, den Knoblauch und die Speckwürfeli mit.
  4. Löschen Sie das Ganze mit Rotwein ab und lassen Sie es etwas einkochen.
  5. Geben Sie Thymian, Rahm und eingeweichtes Brot dazu.
  6. Nun mischen Sie alles gut und würzen es kräftig.
  7. Legen Sie den Teig ins Blech und stechen Sie ihn einige Male ein. Verteilen Sie die Fleischmasse darauf.
  8. Nun legen Sie den zweiten Teig auf den Kuchen und drücken Sie ihn an der Seite gut an. Stechen Sie einige Löcher ein oder machen Sie die Löcher mit einem Ausstecher.
  9. Bestreichen Sie den Kuchen mit einem verklopften Ei. Nun können Sie ihn im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober- und Unterhitze für etwa 35 bis 40 Minuten backen.

Über Jeannette Simeon-Dubach

Jeannette Simeon-Dubach aus Walchwil (ZG) betreibt eine Kommunikationsagentur. Neben dem Kochen gehören die Pflege von Rosen und das Lesen zu ihren Hobbys. Mehr über die 60-Jährige erfahren Sie auch im Interview.





Tags

  • Gesundheit
  • Ernährung
  • Community