«Ich bin schon fast wieder so beweglich wie vor meinem Unfall»
HomearrowGesundheit

«Ich bin schon fast wieder so beweglich wie vor meinem Unfall»

Gesund werden in den eigenen vier Wänden: Das bietet reha@home. Sehen Sie im Video, wie Günther Tron (90) nach einem Unfall zu Hause trainiert.

image

reha@home am 20.5.2021

Nach einem Treppensturz verletzte sich Günther Tron (90) schwer. Seither erhält er regelmässig Besuch von einem Physiotherapeuten von reha@home. In der SRF-Sendung gesundheitheute sehen Sie, wie Tron unter fachmännischer Anleitung dafür trainiert, dass er seinen Alltag selbstständig bewältigen kann.
«Der Vorteil dabei ist, dass ich in einer gewohnten Umgebung bin und mich besser beschäftigen kann als in einer Anstalt», findet Tron und fügt schmunzelnd hinzu: «Der Nachteil ist, dass ich viel mehr zu tun habe.» Hier werde ihm nicht alles abgenommen. Die Mühe hat sich gelohnt. Tron ist mittlerweile fast wieder so beweglich wie vor seinem Unfall.
Dieser Artikel wurde durch reha@home beigetragen
reha@home ist ein Jungunternehmen und der erste Gesamtanbieter rund um mobile Rehabilitation, Domiziltherapien, Spitex Pflege, Betreuung und Patiententransport.
Das Angebot von reha@home zielt auf Personen, welche im Anschluss an einen akutstationären Aufenthalt lieber im vertrauten Umfeld, als in einer stationären Einrichtung, rehabilitiert werden möchten, im Anschluss an einen rehabilitativen Aufenthalt weiterhin Unterstützung auf dem Weg zurück in den Alltag benötigen oder Personen, welche gesundheitserhaltende- und fördernde Dienstleistungen zu Hause benötigen, damit das Zuhause auch weiterhin das Zuhause bleibt.

Tags

  • Rehabilitation
  • Gastbeitrag
  • Gesundheit