HomearrowDaheim

Ein nachträglich eingebauter Homelift steigert den Wert Ihrer Immobilie

Dank einem Homelift können Sie auch im Alter problemlos von einem Stockwerk ins andere gelangen. Für den nachträglichen Einbau sind sie geradezu prädestiniert, da praktisch keine baulichen Massnahmen notwendig sind. Und die Wertsteigerung der Immobilie ist häufig höher als Ihre Investition.

Ob innen oder aussen: Ein Homelift wertet Ihre Immobilie auf. Ob innen oder aussen: Ein Homelift wertet Ihre Immobilie auf.
image

Meier + Co. AG am 4.11.2022

Die Bevölkerung der Schweiz wird immer älter. Dies hat dazu geführt, dass der Homelift hierzulande in den letzten Jahren einen regelrechten Boom erfahren hat. Denn er ist optimal dazu geeignet, eine Immobilie altersgerecht zu gestalten. Dies kann auch nachträglich geschehen, da die baulichen Massnahmen sehr überschaubar sind.
Die Nachrüstung eines Homelifts hat darüber hinaus den Vorteil, dass der Lift einen wertsteigernden Effekt auf die Immobilie hat. Oft übertrifft diese Wertsteigerung gar die Investitionskosten des Bauherrn, was den Einbau natürlich umso attraktiver macht.
image
Ein Homelift lässt sich unkompliziert einbauen.

Nachrüstung praktisch ohne bauliche Massnahmen möglich

Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Lift benötigt ein Homelift keinen Betonschacht. Ein einfacher Deckendurchbruch reicht in den meisten Fällen aus, um den Lift in einem selbsttragenden Liftschacht zu installieren.
Unterfahrt und Überfahrt benötigt der Homelift ebenfalls keine. Für einen schwellenlosen Zugang reicht im unteren Stockwerk eine Vertiefung von wenigen Zentimetern aus.
Im oberen Stockwerk ist auch eine Anpassung an Dachschrägen problemlos möglich. Falls die Förderhöhe weniger als drei Meter beträgt, kann oben gar auf den Dachaufbau verzichtet und der Liftschacht mit einer einfachen Brüstung vom Wohnbereich abgegrenzt werden.

Anbau auch im Aussenbereich möglich

Falls im Wohnbereich nicht genügend Platz für den Einbau des Liftes vorhanden ist, kann dieser auch als Aussenlift angebaut werden. Die Erschliessung der oberen Stockwerke erfolgt dann über einen Wanddurchbruch direkt in die Wohnung. Falls ein Balkon vorhanden ist, kann das Obergeschoss häufig auch darüber erschlossen werden.
Der Liftschacht bietet eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten. Er kann verglast ausgeführt werden, oder in lackierten Stahlsandwichpaneelen in einer RAL-Farbe nach Wahl. Dies erlaubt dem Bauherrn eine nahtlose Einfügung des Liftes in das Umgebungsbild.

Kostengünstig in Betrieb und Unterhalt

Bei unseren Homeliften handelt es sich um sogenannte Plattformlifte. Das bedeutet, dass es keine eigentliche Liftkabine gibt, sondern lediglich eine Plattform im Liftschacht auf und ab bewegt wird.
image
Zudem ist er vielseitig einsetzbar und sehr wartungsarm.
Der Antrieb erfolgt über eine Spindel, welche direkt im Liftschacht integriert ist. Der grosse Vorteil dieser Antriebsart ist, dass nur sehr wenige Teile bewegt werden, und praktisch keine Verschleissteile vorhanden sind.
Diese einfache technische Bauweise führt dazu, dass der Lift äusserst wartungsarm ist. Im Vergleich zu einem herkömmlichen Lift sind die Unterhaltskosten um ein Vielfaches tiefer.

Wertsteigerung der Immobilie oft höher als die Anfangsinvestition

Weil die Schweizer Bevölkerung immer älter wird, hat die Nachfrage nach altersgerechten Wohnungen in den letzten Jahren enorm angezogen. Dies spiegelt sich auch in der Preisentwicklung wider.
Wird ein Haus nachträglich mit einem Homelift ausgestattet, führt dies automatisch zu einer Wertsteigerung der Immobilie. Oftmals übersteigt diese Wertsteigerung die Investitionskosten für den Lift dabei deutlich.
Die Entwicklung der Altersstruktur der Schweiz hin zu einer immer älter werdenden Bevölkerung wird sich über die nächsten Jahrzehnte weiter fortsetzen. Die Nachfrage nach altersgerechtem Wohneigentum wird folglich weiterwachsen.
Wer also heute sein Haus mit einem Homelift aufrüstet, kann damit rechnen, bei einem allfälligen Verkauf in der Zukunft einen deutlich besseren Verkaufspreis zu erzielen!

Kontaktieren Sie uns für eine Probefahrt

Wenn dieser Beitrag Ihr Interesse geweckt hat, dann schauen Sie auch auf unserer Webseite Homelifte.ch vorbei. Dort finden Sie detaillierte Informationen zu Ein- und Anbaumöglichkeiten, sowie Preisen und Unterhaltskosten.
In unserem Showroom in Niedergösgen haben wir sowohl einen Plattformlift als auch einen Kabinenlift installiert. Sie dürfen auf Voranmeldung gerne bei uns vorbeikommen und eine Probefahrt machen. Unsere erfahrenen Liftexperten führen Sie gerne in die Thematik der Homelifte ein und beraten Sie umfassend bei der Planung Ihres persönlichen Liftprojektes.
Zur Website



Tags

  • Daheim
  • Wohnhilfen
  • Hilfe im Alltag
  • Gastbeitrag